Sonntag, 26. August 2012

Drachenbaum

Habe ich doch ganz vergessen euch zu zeigen wie unser Drachenbaum blühte...


Vier solcher Blütenstränge hatte er,jede einzelne Kugel hatte an die 100 kleine Blüten.Diese sind immer am späten Nachmittag aufgegangen und am nächsten Morgen waren sie verblüht.Bei den ersten Blüten war ich schier entzückt über den eher schwer süßlichen Duft.......mit zunehmender Blütenzahl und steigender Wärme,wurde es allerdings unertraglich.Es raubte uns so sehr den Atem das wir ihn leider in Nachbars Garten verbannen mußten.Dort beduftete er uns trotz einer Etage unterschied immer noch weitere zwei Wochen und schließlich auch alle Nachbarn um uns herum :-)


Jetzt durfte er mit etwas Sonnenbrand,trotz Schatten unterm Kirschbaum,wieder die Wohnung beziehen.

Kommentare:

  1. Wie lustig.
    Mir kommt es vor, als hättest Du in unserem Wohnzimmer fotografiert. Wir haben auch eine solche Pflanze, unsere blüht aber gerade nicht.
    Den Geruch kann ich auch fast nicht ertragen.

    Lieben GRuß
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss es ja nicht riechen ;O), darum kann ich einfach sagen: Schöööööön, schaut es aus!
    Mir geht es mit Lilien so. Ich hatte mal welche auf dem Balkon ... der süßlich schwere Duft war selbst drinnen nur schwer zu ertragen ... und die blöden Dinger kamen immer wieder, obwohl ich sie wassermäßig ignoriert habe.

    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen