Mittwoch, 21. November 2012

Die letzten Bohnen

lasse ich immer hängen.
Denn sie sehen in der weniger gar nicht grünen Zeit noch recht schmuck aus.


Außerdem befreie ich die Kästen erst im Frühling vom Verblühten,so haben Kleisttiere
und die Wurzeln von überwinternden Pflanzen ein bißchen Schutz und es sieht nicht so
ordentlich leer aus. ;-)




Sehr praktisch ist auch das ich das Saatgut nächstes Jahr direkt zur Hand habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen